Kommentare: i didn't expect the spanish inquisition

das macht mich nachdenklich...ichhabe gerade nudeln mit 'Hscheeeeeeeeè' gegessen...mittellecker, die anzahl der tiere ist mir unbekannt, ich glaube sie starben nicht besonders fröhlich - aber wer tut das schon?
dieser gedankengang ist sehr bestechend, da ich vermute, das industrielle Leberwurst ausser dem Fett von allemöglichen tieren nichts vom schwein hat.
Am meissten ist wohl auf dem mettbrötchen, das da einen vormittag lang im metzgerding auf der theke gewartet hat, oder sind keime und mikroben keine echten tiere weil man sie nicht gleich sieht?

{:-|

Geschrieben von demessing at 16.09.02 22:33

Leckt mich doch alle!

Geschrieben von ug at 17.09.02 09:23

ug!!!
altes haus!
was macht dein tempel?

Geschrieben von banana at 17.09.02 09:32

ug ist sauer weil heute nacht viel gewese von sterblichen vor seinem Schlafzimmer war!

Wieso bohrt ihr löcher in meine tür?

Der Tempel ist das äussere Zeichen des Glaubens, aber kein muss, da er von innen kommt - preiset nicht mich, sondern den, der nach mir kommt!

Geschrieben von ug at 17.09.02 09:46

Nach Dir? Hier bin ich - HBI!

Geschrieben von HBI at 17.09.02 11:16

Schon wieder so eine gespaltene Persönlichkeit!

HBI ist nicht der der nach ug kommt!

So, basta!

{;-[

Geschrieben von DeMessing at 17.09.02 12:10

Seid zärtlich zueinander, liebet und mehret euch. Wenn’s sein muss auch mit der Zunge am Arsch.

Geschrieben von HBI at 17.09.02 12:22

also mir reicht ug schon.
ich brauche da keine, die danach kommen :oP

Geschrieben von banana at 17.09.02 12:27

OK, OK mir ist einfach scheisslangweilig und ich habe nicht zu tun. Den lieben gott wollte ich schon immer mal spielen, ist aber wohl 'ne scheissidee, denn ich bin geldgierig, eine egoistensau, schadenfroh und auch sonst von schlechtem charakter. Ganz generell bin ich furchtbar angepisst von schlechten, alle 2.e sekunden wechselden fernsehbildern, von scheissengen flugzeugsitzen, von handyamohrrumlaufenundwichtigseinamflughafen proleten, von ersatzteilpreisen multipliziert mit faktor mond, vom lobpreisen, von englischen ameisen und ner menge mehr.

Potz blitz was mach ich blos?

Geschrieben von net-consul at 17.09.02 12:41

werd cooler

Geschrieben von DeMessing at 17.09.02 13:04

hehe...
dann biste hier ja genau richtig ;o)
heute abend eroeffnet ug seinen tempel. dann kannst du dir von ihm ratschlaege holen. aber nur waehrend der sprechzeiten.
ich glaube aber nicht, dass das viel bringen wird.

hihi. das gefaellt mir gut, hier!
bna

Geschrieben von banana at 17.09.02 13:07

ok. cooler werden. ultracool?

Geschrieben von net-consul at 17.09.02 13:14

hihi...der mehrwert!!!

Geschrieben von DeMessing at 17.09.02 13:45

the Court!

it's just a bloddy parking-affence!

well, no stone will be unturned!

Parking affence! - Shmarking affence!!

Harry is a wonderful human being!

You, the so called "Cardinal Richelliex"

...gröhl...sah ich ja eben erst!

The spanish inquisition!

If I was not in the CID, something else I'd like to be -
if I was not in the CID - an engine-driver me!


I'm a lumberjack and I'm okay - I drink by nite and work all day!

He's a lumberjack and he's okay - he drinks all nite and works all day!!

Geschrieben von DeMessing at 17.09.02 15:55

ein sehr gutes beispiel für die faunavielfalt im essen ist wahrscheinlich ne standard mensa-gulaschsuppe (*würg*). das deckt wohl gleich alle kriterien ab. fleisch von keine ahnung wievielen tieren. das potenziert man dann mit der anzahl der fleischgerichte der letzten woche (potenzieren, da die vorhergehenden fleischgerichte kumulativ sind, d.h. diese beinhalten ja wiederum fleisch/fisch/keineahung von vorletzter woche). die mikroben kommen natürlich auch nicht zu kurz. diese rechnet man auf dem selben weg aus und addiert sie zu den eben berechneten tieren/tierarten.
guten appetit.

Geschrieben von Genetic Gemini at 17.09.02 16:04

Neulich, es war 1981, radelte ich mit meinem besten freund, erfuellt mit hungriger vorfreude,
nach darmstadt. Die neue welt kam in die provinz. mcdonalds hatte die erste filiale eroeffnet. Nach zoegerlichen probebissen wurde in den folgenden jahren die ernaehrung grunglegend umgestellt. 11 Cheeseburger und einen halben bigmac in 15 minuten war (und ist) mein rekord. Spaeter, im reisefaehigen alter, traf ich meine rindfleischbratenden freunde ueberall auf der welt, wohin man auch kam. Immer einen platz nahe der friteuse, kein grund zu fremdeln, wohin die reise auch ging, ronald sei dank. Gerade eben, es war 14:24 GMT, ging ich ohne meinen besten freund raus auf die strasse, ist eh nichts zu tun (s.o.), um bei starbucks
zu tun, was man so tut, wenn man nichts zu tun hat und trotzdem was tun muss. Ist das nicht toll? Wo immer man is(s)t, man kann immer und ueberall das gleiche fressen, das gleiche saufen. Nur das gleiche ficken, das kann man noch nicht.
starfuck – ficken normalisiert, reduziert, kundenorientiert, freundlich, kurz und praegnant. Die hygienisch und politisch korrekte cyberspace variante, im feldversuch bereits getestet, helm auf den kopf, hygienelatz um die huefte, 7,5 minuten 6,95 euro, frankfurt, london, paris, zuerich, gleiche qualitaet, gleicher genuss, gleicher frust. Nach dem 183zigsten shop der boersengang, expansion nach usa, nur top cities. Stinkend reich werden, als gelangweilter unternehmer die schroeders und stoibers als gesundheitspolitischen berater moralischen
beischlaf leisten und, gepriesen sei ug, alle mal am arsch lecken lassen.


Das ist mein plan fuer die zeit nach der bundestagswahl. Any comments?

Geschrieben von net-consul at 17.09.02 16:40

@GG: das mit dem mensaessen ist ein guter einwand! kumulativ, richtig, dass ist es.
an die mikroben will ich gar nicht denken. wisst ihr uebrigens, an welchem ort sich die meisten bakterien ueberhaupt befinden. ihr wollt es gar nicht wissen, vor allem, wenn ihr - wie butch - eurer freundin/frau/starfuckangestellen gerne mal "oral pleasure" gebt :oP

@net-consul: sehr schoener beitrag. und eine gute geschaeftsidee. da kommtmer mit rum. an dem "kurz und praegnant" wuerde ich aber noch feilen, fallen gehen dir rucki zucki die pferdchen aus! :o)

ist ja richtig was los hier, heute...

Geschrieben von banana at 17.09.02 17:12

quelle dòmage!

Geschrieben von demessing at 17.09.02 22:56

wie paranoide!

wart ihr schonmal in einer ubahn, sagen wir es regnet und es riecht etwas strenger nach urin als sonst?
Man steht da und die bahn kommt, man schwitzt etwas in den klamotten, alle anderen auch...es ist 16;55 und halb Deutschland will heim...dann steht man und denkt darüber nach , wie oft die luft im abteil schon eingeatmet wurde und wieder ausgeatmet wurde - und von wem alles...

was ein glück fahr ich morgends mit dem auto

gelobt sei ug!

Geschrieben von demessing at 17.09.02 23:09

der gedanke mit der luft ist mir auch schon gekommen. yuck!
ich frage mich auch, ob manchen leuten das spass macht, in der ubahn zu kuscheln. den eindruck habe ich manchmal. ich suche mir meine kuschelpartner allerdings lieber selber aus und stimme mich vorher ob der kuschellust ab. naja.
steamy windows... *sing*

Geschrieben von banana at 18.09.02 10:33

ich hasse ubahn, sbahn und sonstige öpv....im grunde mag ich eigentlich nur keine menschen

Geschrieben von DeMessing at 18.09.02 10:59
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.