Kommentare: Es ist nicht alles schön auf dieser Welt

Tja, der Mensch und besonders der Mensch in unseren Zeiten ist sehr sehr seltsam. Von den Leut’ möchte ich jetzt erst gar nicht beginnen!

So geben die Menschen einem Obdachlosen mit Hund lieber was als einem Obdachlosen ohne Hund, was ja auch ganz logisch ist, denn so ein Obdachloser an sich ist ja ohne Hund total was anderes.
Jedenfalls hat es etwa diese Logik (?) was da mit dem Hund da gemacht wurde, also ich meine dabei mehr den Aspekt der Demonstrationen und Aufregungen gegen das Einschläfern.
Hitler ist ein gutes Beispiel, dem nimmt kaum Einer das Krumm, aber vielleicht haben die auch nicht so aufmerksam "Der Untergang" gesehen und vielleicht verblasst der Mord an Blondie ein klein wenig gegenüber der Gesamtleistung und wehe es wäre statt eines Hundes ein Flüchtling oder Obdachloser gewesen und hätte da die Menschen getötet - die Demos bestimmter Kreise KREISCH möchte ich mir gar nicht vorstellen...
Was will ich eigentlich sagen? Achso...Menschen sind doof und ein Problem und ich fürchte beides wird schlimmer...jeden Tag...wie Spam...

Geschrieben von mc dem at 26.04.18 03:17

Für mich ist das Interessante die Irrationalität. Der Mensch pickt sich einen Aspekt aus einer großen Aspektensuppe raus und vergrößert den dann mit seiner Lupe, bis der ganze Rest in den Hintergrund tritt.
Deswegen wundert mich das mit Blondie ein bisschen. Also, dass das keinen stört. Also, die Hundeliebhaben, die vielleicht auch Addiliebhaber sind.
Aber egal. Es ist wirklich nicht so wichtig.

Geschrieben von banana at 26.04.18 13:16

Im Iran wollten Konservative ein Gesetz einführen, wo Hundehalter 74 Peitschenhiebe bekommen sollen und die Hunde in die Wüste geschickt werden. Sie konnten sich aber nicht durchsetzen, ich glaube, der aktuelle Stand sind 60 Peitschenhiebe.

Geschrieben von Timm at 26.04.18 18:51

Aber so ein Hund bleibt ja nicht in der Wüste, oder? Die sind ja nicht doof, die Hunde.

Geschrieben von banana at 27.04.18 07:22

Das fragte ich mich auch, als ich das gelesen habe. Vielleicht fahren die mit einem Bulli in die Wüste und locken die Hunde mit Stöckchen und Würstchen aus dem Fahrzeug.

Geschrieben von Timm at 27.04.18 09:15

So stelle ich mir das auch vor. Und der Mann hat so einen Hut auf, auf dem "Hundefänger" steht. Aber auf Iranisch.

Geschrieben von banana at 27.04.18 14:47
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.