Kommentare: Knackige Geschichte

Das sind schreckliche Rückführungen. Ja, so war das. Ja, heute ist so einiges besser.

Kleine Fressenbaracken im Maul - erinnern mich daran, was man sich an die Backe wählen kann, wenn man nicht aufpasst: Grusel

Und das soll jetzt kein notorisches Querulantentum sein. Ich bin halt nicht wie die anderen. Aber ich mag Pommes nicht so gerne, und wenn, dann am liebsten frisch, saftig und weich und nicht tiefgefroren, kross und knusprig. Am besten wie in Belgien. Gestern hat mich interessiert, wie man Pommes Frites in Wellenform schneidet. Ich bin auf einen belgischen (natürlich!) Hersteller gestoßen, der Maschinen dafür im Angebot hat, z.B. die FAM Tridis 240P

Geschrieben von Timm at 18.09.17 12:02

Ich dachte immer, diese Wellenpommes wären alle aus Kartoffelbrei gemacht. Aber das scheint nicht zu stimmen.
Ich war gerade in den Vereinigten Staaten. Dort gibt es eine gute Burger-Kette. Sie heisst Five Guys und da gibt es gute Pommes Frites. Sie schmecken gut. Wenn man einen Burger kauft, dann kommt der in eine Tüte und sie kippen noch eine Schaufel Pommes zum warmhalten drauf.
In Belgien gibt es sehr gute Pommes Frites, aber sie haben da gerade ein fieses Problem wegen der doofen EU. Doofe EU! Doofe EU-Probleme!!!!!

Geschrieben von banana at 26.09.17 20:29
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.