Kommentare: Baby it's a new craze

...das gleiche Problem habe ich z.Zt. mit der G-Saite meiner SG...obwohl es ja eigentlich F-Saite heissen müßte, da wir "downtuned" spielen...klingt ulkig, was ??

Der Gitarrenhändler meines Misstrauens (alles Verbrecher) empfahl mit die Gibson-Robot-Serie (stimmt sich selbst, kein Scherz)..."NEIN" sagte ich...

Geschrieben von pilzsosse at 08.04.09 08:41

hm... ich dachte, die gibson robot wären noch teurer. die kriegt man ja schon unter 2000 euros.
aber selbststimmende gitarren sind so überflüssig, wie das skrotum des pontifex maximus.

Geschrieben von banana at 08.04.09 09:13

Dieser Eintrag regt zum Über-den-Kopf-streichen an. :( Fühlen Sie sich über den Kopf gestrichen.

Geschrieben von L at 08.04.09 10:20

Danke sehr!

Geschrieben von banana at 08.04.09 10:31

Fast, werter Herr Banana, ein Vierteljahrhundert ständiges (Hin)knallen überstehen selbst manche Dinge nicht, die nicht Gitarren sind. Oboen beispielsweise wären längst im Eimer.

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Geschrieben von Erdge Schoss at 08.04.09 10:59

andersrum wird aber hier leider kein schuh draus: eimer wären nicht in der oboe.

Geschrieben von banana at 08.04.09 11:11

there is a hole in the bucket ...

Geschrieben von Ruhr-Pauli at 08.04.09 21:53

Sie ist noch immer nicht gesund, ich erwarte die Lieferung der neuen Mechaniken allerdings täglich.

Geschrieben von banana at 09.04.09 09:25

...und bitte saaaachte beim Anziehen der Holzschrauben, gemäßigt handfest...mit Gefüüühl...

Wie Sie merken, fühle ich mit Ihnen, ohmmmm !!

...und falls es mal doch ne Gibson werden sollte...BITTE nicht fallen lassen (mit ner Strat kein Thema)...ich spreche da aus Erfahrung *heul*

Geschrieben von pilzsosse at 09.04.09 12:00

danke für das mitgefühl.
ich hatte allerdings erwähnt, dass es sich dabei um eine konzertgitarre handelt...
gibsons fallenlassen ist in der tat überhaupt keine gute idee. knick, knack, kopp ab :-(

Geschrieben von banana at 09.04.09 12:04

Ich finde den Begriff "Konzertgitarre" überholt und irreführend. Oder gaben sie des öfteren Konzerte ? Ich war kürzlich auf einem AC/DC - KONZERT und der Herr Jung (53 !!) bediente eindeutig eine Gibson SG Standard, wie immer. Man spricht von Akustik, Semi-Akustik, Solidbody etc.- Gitarren. Ich bitte um Beachtung. Stellen Sie sich vor, ich würde das Thema "Achterbahnen" mit gleicher laienhafter Laxheit (Lachsheit ? Lacksheit ?) behandeln, wie würden Sie sich fühlen ? Aber ist schon ok. Ich kann gut damit umgehen. Ich hör jetzt auch auf.

Geschrieben von pilzsosse at 09.04.09 12:44

soso, jaja, aha aha.
und hat die akustikgitarre dann stahlsaiten oder nylonsaiten oder (wie ich bis zu meinem 8ten lebensjahr dachte) beides?
:-)

Geschrieben von banana at 09.04.09 12:56

(aber gleich hör ich auf)
hm, so gut kenne ich mich da ja nicht aus...aber ich glaube das hängt von der Bauform der Akustikgitarre ab...z.B. "spanisch" oder "Western" usw...ich will mich da aber auch nicht verzetteln...man sollte das aber auch nicht überbewerten...soll doch jeder aufziehen watta will, menno...

Geschrieben von pilzsosse at 09.04.09 13:58

was'n hier los, bzw. nicht los??

Geschrieben von mc dem at 17.04.09 11:28

Hier ist alles total super!

Geschrieben von banana at 17.04.09 13:08

aha...dann ist es das!

Geschrieben von mc dem at 17.04.09 14:45
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.