Kommentare: We like papaya

Was ist ein Zoll? Ist das ein Inch? In Deutschland gilt das metrische System. Verstösse dagegen werden sehr schwer geahndet, noch schwerer als Verstösse gegen das täglich wechselnde Uhr-Heber-Recht.
Uns seit wann hast Du ein Haus?
Das erinnert mich an das Lied "Wir versaufen heut der Oma ihr klein' Häusche" oder wie auch immer das hiess.

Geschrieben von apfelweintrinker at 30.01.06 19:20

also am einfachsten wäre es wohl einfach nur zu fragen, das wäre allerdings langweilig.
du könntest sie auch fotografieren wenn sie etwas in der hand hat, diesen gegenstand danach ausmessen und das auf dem bild hochrechnen.
möglichkeit drei wäre irgendwie mit gps oder echolot.. sollte auch irgendwie möglich sein.
oder sie nach ihrem hausarzt fragen und diesem die krankenakte stehlen... darin ist die größe meist vermerkt und man lernt nebenbei auch noch andre nützliche dingen über die person.

was ist eigentlich mit den süßungspillen für den tee? sind die schon da?

Geschrieben von pipa at 30.01.06 20:22

Ich möchte nochmal vom Thema abdrängen (hiermit komme ich Herrn mcdem zuvor) :
--
BANGKOK (dpa). Wer eine Zahnspange tragen muß, ist meist froh, sie schnell wieder los zu sein. Für thailändische Teenager hingegen sind falsche Spangen für die Zähne der jüngste Mode-Hit - je bunter und schriller, desto besser.

Aus Sorge um die Volksgesundheit geht jetzt allerdings die Regierung massiv gegen die Plastikspangen vor und hat Herstellung, Import und Verkauf verboten, berichtete die Zeitung "Bangkok Post". Nach Ansicht der Gesundheitsbehörden können die Mode-Spangen die Zähne ruinieren oder verschluckt werden. Manche enthielten zudem giftige Substanzen wie Arsen, Blei oder Chrom. Wer gegen das Verbot verstößt, müsse mit einer Geldbuße von umgerechnet 1000 Euro oder Haft rechnen, hieß es weiter.
-
Hm. Schwierig würde es, wenn sie versuchen, auch das Tragen unter Strafe zu stellen. Dann müsste jeder, der eine braucht, auch eine Bescheinigung mitführen, so eine Art "Spangen-Stern" oder so.

Geschrieben von apfelweintrinker at 30.01.06 20:29

fragen kommt nicht in frage.
die süßungpillen für den tee sind da. kann man empfehlen. sie schmecken noch etwas nach süßstoff und nicht so, wie zucker und müssen etwas stärker dosiert werden, als herkömmliche süßstofftabletten, aber unterm strich sind die dinger schon ok.

Geschrieben von banana at 30.01.06 20:52

Ich warte ja immer noch auf die Dankesrede, in der Sie all die Scheibenlutschern und Achterbahnvätern aus ihrem Leben lobpreisen. So einfach kommen Sie nicht davon, nachdem ich den sehr ideellen IAKA extra für Sie materialisieren musste!

Und so eine Spange ist doch vielseitig einsetzbar. Man muss die ja nicht immer im Mund tragen. Allerdings ist Mißbrauch als Dietrich unbedingt zu unterbinden.

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 30.01.06 21:13

"Jedes Teilchen, das sich bewegt, lässt das Universum nie wieder dasselbe sein."

-mav-
Abenteurer und Hobby-Gynäkologe

Aber wir wissen es doch alle: Alles wird gut! Zumindest für einige von uns.

Später an der goldenen Pforte spielt sich dann ja doch alles immer gleich ab:

MadP (MadPetrus oder auch: Mann an der Pforte)
"Wieviele Awards?"
mav "Einen"
MadP "Verliehen oder bekommen?"
mav "Verliehen."
MadP "Höschen aus und ab nach oben"

MadP "Wieviele Awards?"
F.K. "Einen."
MadP "Verliehen oder bekommen?"
F.K. "Verliehen"
MadP "Höschen runter und ab nach oben"

MadP "Wieviele Awards?"
bna "Elf"
MadP "Elf?"
bna "Elf!"
MadP "Verliehen oder bekommen?"
bna "Bekommen."
MadP "Ich glaube, du hattest schon genug Spaß da unten..."

So long!

Geschrieben von mav at 30.01.06 21:37

Frau K: Ich muss schon sagen... Respekt! Hoffentlich die Lego-Biester nicht extra gekauft?

Und wenn, dann soll es für sie da oben noch toller werden! Und alle anderen geben sich jetzt mal Mühe! *g*

Es lohnt sich... irgendwann...

Geschrieben von mav at 30.01.06 21:43

Ach, im Reden halten bin ich wirklich ganz schlecht. Aber der Award ist wirklich sehr schön! Jetzt gibt man den Kindern schön Dixie-Klos zum spielen. Wir hatten wenigstens noch... Ja, was hatten wir eigentlich?! Wir hatten doch nichts!!!

mav: Wieso zieht ihr im Himmel alle die Höschen aus? Ist das Teil deiner Vorstellung des Himmels ;o) ?

Geschrieben von banana at 30.01.06 21:47

Ich hatte ein paar (Oops, ist ja gar kein Lego, sondern Playmobil)Cowboys und Indianer und einen Seehund, der einen großen Plastikball auf seiner Schnauze jonglieren konnte. Den haben wir dann später für ein selbsterfundenes Hockey-Spiel, zweckentfremdet, das mit alten Besenstielen gespielt wurde. Wir nannten es "Shakern". Es gab ein Spiel mit 2 Mannschaften auf ein Tor und "Weitshakern", bei dem man den Ball mit einem Besenstielschlag möglichst weit in die Prärie befördern musste. Natürlich wurde dabei immer ganz objektiv in Schritten gemessen.

Das mit dem Höschen aus ist ja nicht meine Idee, sondern die von MadP. Aus den Hosen werden die Flügel gemacht. Also beim Sterbevorgang möglichst keine gestrickten Hosen tragen!

Geschrieben von mav at 30.01.06 21:57

Aus den Hosen werden die Flügel gemacht.
Aha.
Und Prostata-Krebs = Vogelgrippe?
Mannmannmann.

Geschrieben von apfelweintrinker at 31.01.06 00:04

Wer sagt denn sowas...

Geschrieben von mav at 31.01.06 00:19

Ich komme besser nochmal zurück auf die Größenmessung der kasachischen Hochspringerin.

Ist sie eigentlich ein Star? - Gehen wir einfach einmal davon aus. Vielleicht kann dann der folgende Link weiterhelfen:

http://www.astronews.com/frag/antworten/1/frage1570.html

Geschrieben von mav at 31.01.06 00:27

ein gemeiner we-like-papaya-klau! ist meins! bin die einzige person auf der welt die we-like-papaya singt! sie können das nicht einfach so klauen ohne zu fragen!

Geschrieben von a. at 31.01.06 10:21

ach? dann bist du diejenige, die hier erwähnt ist? haha

Geschrieben von apfelweintrinker at 31.01.06 12:29

höhö...ein schöner 'verhörer'!

hoppalla!

Geschrieben von mc dem at 31.01.06 12:58

na gut, es handelte sich ursprunglich um einen idiotenfreund von mir, von dem ich das abgehört habe :-)

Geschrieben von a. at 31.01.06 13:16

Chihuahuas, die sich auf Sofas zusammenrollen, seien mitunter praktisch unsichtbar.

Glaub ich nich, hab selber Erfahrungen in Chihuahua-Quälen gesammelt [kommt gleich nach Schnick-Schnack-Schnuck-Feuer-Elefanten-Varianten].
Die Köter sind dermaßen laut und aufdringlich. Das sieht doch ein Blinder, das SPÜRT man doch, dass man sich auf Scheiße setzt!

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 31.01.06 13:16

ich habe gestern abend eine papaya gegessen. aber die war sehr unreif und hat deswegen nicht geschmeckt.
auf hunde setzen stelle ich mir sehr unangenehm vor. ich habe erfahrung mit einem hund, der sehr blöd war. er hat sowohl zum pinkeln, als auch zum kacken das bein gehoben. das sah sehr unschön aus.

Geschrieben von banana at 31.01.06 13:34

Wie bei den Menschen: Je kleiner desto giftiger und lauter....

Geschrieben von mc dem at 31.01.06 13:42

Wenn man sich auf Fliegen setzt, knacken die wenigsten. Bei Hunden bin ich mir da nicht so sicher. Ich würde sagen, je kleiner desto blöder weil völlig überzüchtet. Die ernähren sich zum Schluss nur noch von Lasagne - italian style - und Spargel mit Hollandaise. Aber Respekt vor anderen Tieren haben die nicht. Der mir bekannte Chihuahua war so ignorant, dass er immer einen alten Stallhasen gefickt hat, der nicht mal schwul war. Sodom und Gomorra!

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 31.01.06 13:54

ich würde den hund nicht ignorant nennen, weil er den stallhasen höckern wollte. wahrscheinlich war das einfach nur ein ausgefallener geschmack, was das sexuelle anbelangt.

wenn man im wald mistkäfer in die hand nimmt und schüttelt, dann fauchen die.

Geschrieben von banana at 31.01.06 14:10

Jugendslang 1 - Was bedeutet das Wort?


Ergebnis: Sie haben 60% der maximal erreichbaren Punkte

Cremig
Ganz dick geflasht haben Sie zwar nicht, aber auch nicht richtig gesuckt. Das können Sie noch aufbitchen!

Geschrieben von mc dem at 31.01.06 15:02

Dann geh ich mich mal aufbitchen ;o)

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 31.01.06 15:15

Nun... miss die Größe doch einfach "Pi mal Daumen"

Das funktioniert wie folgt: (laut Wikipedia)

1. einen Arm ganz nach vorne ausstrecken, Faust machen, Daumen "aufstellen"
2. ein Auge schließen, mit dem anderen, offenen Auge über den Daumen das Ziel anpeilen
3. nun das offene Auge schließen, das andere öffnen
4. der Daumen ist nun zur Seite "gesprungen"
5. nun schätzt man den Abstand zwischen Daumen "1" und Daumen "2", projiziert auf das Ziel
6. diesen Abstand multipliziert (mal-nehmen) man mit 10 und erhält die ungefähre Entfernung.

Zugegebenermaßen mag es vielleicht etwas unhöflich wirken, weil du dich dazu ja unter sie auf den Boden leben musst um die Entfernung zum Kopf zu messen...

Alternativ könntest du dich in einer dir bekannten Entfernung zu ihr waagrecht auf die Seite legen und den Daumensprung in der Senkrechten rückwärts aus der Entfernung rechnen.

Viel Spaß!

Geschrieben von f at 31.01.06 15:21

vielen dank! das ist mal ein konstruktiver kommentar!
dann habe ich die entfernung. dann muss ich nur noch den genauen winkel vom boden aus und schon habe ich die größe!

Geschrieben von banana at 31.01.06 15:28

Ergebnis: Sie haben 70% der maximal erreichbaren Punkte

Cremig
Ganz dick geflasht haben Sie zwar nicht, aber auch nicht richtig gesuckt. Das können Sie noch aufbitchen!

Geschrieben von pipa at 31.01.06 16:21

Ebenfalls 70%.

Geschrieben von mav at 31.01.06 16:45

habt ihr alle junge dinger als freundinnen, dass ihr das alles wisst, oder was?

Geschrieben von apfelweintrinker at 31.01.06 16:49

Schön wär's schon... ;-)

Geschrieben von mav at 31.01.06 16:58

wir hatten uns doch schon auf 'mittelalte Dinger' geeinigt - solche Kenntnisse kann man auch aus 2. Hand verwerten (siehe , RAAB TV, VIVA, MTV, RTL2 usw...)

Geschrieben von mc dem at 31.01.06 17:07

Ich hab 65%, aber auch nur, weil ich die meisten begriffe persönlich erfunden habe.

Geschrieben von banana at 31.01.06 17:13

Mittlerweile ist mir das bald egal... Hauptsache Ding.

Geschrieben von mav at 31.01.06 17:20

Also Kenntnisse möchte ich lieber nicht aus zweiter Hand. Die sind dann immer so abgenutzt. Am liebsten sind mir die zartbitteren oder die ganz süßen ;0)

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 31.01.06 17:38

also wie kommts denn bitte, dass ich - als junges ding - lediglich 50% wusste!!!
ich geh jetzt ne runde weinen.
mit ganz viel schokolade! so!

Geschrieben von Jujja at 31.01.06 18:18

oh. die alten typen kennen die jugendsprache besser, als die jungen dinger. vielleicht war das ja dann gar keine jugendsprache?

Geschrieben von banana at 31.01.06 19:26

Ergebnis: Sie haben 65% der maximal erreichbaren Punkte

Naja, hätte auch mehr sein können, typischer Fall von zu schnell geklickt.

Der Test ist von Erwachsenen gemacht, sowas gab es doch früher auch schon, als wir noch Jugendsprache hätten sprechen sollen. Die Begriffe waren auch damals zum Teil weit hergeholt.

Geschrieben von DerMichi at 31.01.06 21:50

DerMichi, ich wollte euch noch im Januar einen Blumenstrauss schenken. Das klappt nicht mehr. Aber wir müssen das im Februar bald mal machen. Ich will auch Kilian mal sehen...

Geschrieben von banana at 01.02.06 00:02

Klar, das ist kein Problem, sag besscheid, wie es Dir paßt, Kilian ist eh unberechenbar (sagt der Papa nach eben beendeter grundloser ca. 5-stündiger Unmut des Filius)

Noch nie (außer gestern, vorgesten...) habe ich soviele Lieder am-Stück gesungen, quasi ohne Pause...

Geschrieben von DerMichi at 01.02.06 01:19
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.