Kommentare: 50 Jahre Thunderstrom

schon wieder so ein Sexeinwurf....sowas, hier sind Frauen anwesend *lach*..oder so ähnlich!

Geschrieben von Mell at 21.11.05 21:12

hm. haben frauen keinen sex? :oP
ok, ich lasse das in zukunft. ich dachte halt, sex sells.

Geschrieben von banana at 21.11.05 21:24

virtuelle frauen sind wie gar keine

Geschrieben von mc dem at 21.11.05 21:27

sex sells ist eine wunderbare überleitung um zu meiner norman-geschichte zurückzukommen, die mich heute per instant-messenger erreicht hat.

hier einmal zum nachlesen
http://www.hackerboard.de/thread.php?threadid=18509&sid=

ich bin aber bis jetzt noch seelisch und moralisch noch nicht in der lage dieses video zu laden.. ich befürchte es könnte bleibende schäden hinterlassen

Geschrieben von pipa at 21.11.05 21:31

der arme junge.
sowas ist sehr peinlich.

Geschrieben von banana at 21.11.05 21:52


Geschrieben von koernel at 21.11.05 22:13

das ist aber eine blöde tätowierung :o)

Geschrieben von banana at 21.11.05 22:24

Als ich ein Kind war und Achterbahnfahren auch noch echt toll fand, gab es keine Schulterbügel. Man hatte höchstens einen verchromten Bügel über den Knien.

Die Achterbahnen fuhren nicht weich und ständig mit einer Beschleunigung

Natürlich, 5-fach-Loopings wie bei der Olympiabahn gab es nicht (die war aber recht lahm, dafür, saß sie so teuer ist). Eine Wilde Maus u.ä. ist noch eine halbwegs echte Achterbahn.

Der Rest ist Schweigen.

Geschrieben von DerMichi at 22.11.05 00:53

Seit heute bin ich auch stolzer Besitzer einer wilden Maus, so ganz ohne Haltebügel, nur mit Kabel.
Mann, wie die über die Unebenheiten meines Schreibtisches drüberrauscht! Da kann Sixflag glatt einpacken und der Koernel mit seiner Ausziehmaus auch!

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 22.11.05 01:11

Hier ist ja wieder einmal WinterDom am
Heiligengeistfeld. Die Achterbahn sieht
abenteuerlich aus. Und bunt. Bin nur
vorbeigelaufen bisher.
Freunde haben am Wochenende 5 Stunden auf
dem Dom verbracht.
Da frage ich mich, was man 5 Stunden auf dem
Rummel so macht bzw. wie viel Geld dabei
draufgeht. Herr Bananenmann weiss bestimmt
alle Daten der 8terbahn.
Mein Mut reichte in den letzten Jahren nur
für Wildwasser III.

Geschrieben von koernel at 22.11.05 14:58

auf dem winterdom steht der olympialooping. sit-down stahlachterbahn mit 5 vertikalen loopings.
ich glaube, die zweitgrößte transportable bahn der welt (nach dem eurostar).
die bahn ist sehr gut. der einzige nachteil sind die schulterbügel, weil die im laufe der fahrt immer weiter schließen und man am ende recht ungemütlich mit gekrümmter wirbelsäule dasitzt.

Geschrieben von banana at 22.11.05 15:18

die Olympia-Ringe waren für mich wirklich die gröste Enttäuschung auf dem diesjährigen Oktoberfest.
Da hätte ich mir von dem geld lieber noch n bier gekauft und mir über die hose geschüttet, da hätt ich mehr davon gehabt

Geschrieben von pipa at 22.11.05 16:05

mir ist das zu kalt für den dom....ich seh von hier aus ( zu Hause) das Reisenrad leuchten und kann mich nicht aus meiner Woldecke schälen. Jetzt bin ich eh krank aber auh sonst...brrrrrr und dann looping fahren? Neenee, im Sommer gerne!
PS: Norman tut mir leid aber wie kann sich son unscheinbarer Kerl eine so leckere Schnitte leisten? Die sah ja ganz hübsch aus!Er ja nun gar nicht...

Geschrieben von Mell at 22.11.05 16:19

Och, der Olypialooping ist schon eine recht feine Bahn. Man muss immer beachten, dass er ja transportabel ist. Dafür fährt sich die Sache sehr angenehm und die Fahrt dauert auch ziemlich lange. Ok, 5eur pro Fahrt ist ziemlich teuer. Dafür gibt eine Schwarzkopfbahn (ok, nicht 100% Schwarzkopf, aber das interessiert auch ja sowieso nicht, ihr GP!)

Achterbahnfahren in der Kälte geht noch, aber bei Regen wird es wirklich unangenehm. Dafür muss man dann aber nicht so lange anstehen. So habe ich mal an einem Tag 13 Fahrten auf dem Silver Star gemacht. Das war sehr lustig.

Geschrieben von banana at 22.11.05 16:43

Mme Mell, unser Geschmack ist ähnlich, wir sollten uns treffen,.

Geschrieben von apfelweintrinker at 22.11.05 16:55

etwas trauriges ist heute in deutschland passiert.
"it is hurting germany's reputation abroad".
ich werde mir das buch "how to setup business in singapore" morgen dann doch kaufen, da die anzahl der ja-stimmen bei dieser wahl dann doch zeigen, dass die meisten der gewählten voksvertreter feige schweine sind, die das votum der wähler nicht interessiert.
so. nough said. bye.

Geschrieben von apfelweintrinker at 22.11.05 18:53

Oh, das ist aber riskant, wenn mann über das Kabel fällt und dann nicht mal einen Haltebügel hat...

Der Koernel hat ja scheinbar täglich dieselbe Ausziehmaus, so daß sich der Sauekrautsafteffekt nicht so richtig einstellen mag - auch der Mann mit offenem Mund bleibt derselbe...

Den Olympialooping bin ich glaube ich für mehr als 5 Euro (7 IIRC?) gefahren, auf Pütchensmarkt - hm - letztes oder vor zwei Jahren

Geschrieben von DerMichi at 23.11.05 00:06

Und jetzt 100-mal:
Pützchen, Pützchen, Pützchen, Pützchen...

Geschrieben von DerMichi at 23.11.05 00:11
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.