Kommentare: Angriff ist die beste Verteidigung

Dann gibt es bei Ihnen im Büro keinen Halbe-Tassen-Effekt. Die werden entsorgt, wenn kein frischer Kaffee mehr da ist.

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 10.11.05 20:14

na klar gibts den halbe Tassen Effekt. Es gibt aber auch tatsächlich Leute, die schaffen es, die Tassen auszuleeren, in die Küche zu tragen UND in den Geschirrspüler zu räumen. Manche kriegen es sogar hin, Kaffeeflecken, die sie gemacht haben mit einem Lappen wegzuwischen. Aber das ist total selten. Ich will nicht wissen, wie es bei denen zu Hause aussieht.
hm.. heute ist wiedermal verstärkter Spießertag.

Geschrieben von banana at 10.11.05 20:21

Hmm - ich verstehe den letzten Satz nicht ganz. Soll das "... den letzten Kaffee auszutrinken, ohne neuen aufzusetzen." heissen?

Geschrieben von Grinsebacke at 10.11.05 21:52

ja, natürlich, der letzte satz ist falsch.
sehr gut bemerkt!

Geschrieben von banana at 10.11.05 23:27

komisch, ich wußte gar nicht, dass wir in der selben Firma arbeiten. ;-)
...aber ich glaube es ist überall der selbe "Schnack".
a) Kaffee, schmeckt nicht ( meistens zu stark)
b) Immer die selben, die sich um Neuen kümmern
c) Küche sieht aus wie Sau (oha..dieses Wort wieder), Geschirrspüler leer aber Tassen und co stehen oben drauf.
..z)Anekdote zur "Sau": Montag im Büro ging ich fröhlich auf die äh, sanitären Anlagen und übelgelaunt wieder raus weil meine "Lieblingskabine" wieder derart ...naja aussah, Frauen können da echt schlimmer sein als Männer. Ich habe vor Wut einen Zettel geschrieben :.."welche Sau, die Klobürste immer nicht benutzt..."
Am nächsten Tag war mein Zettel ab, ein neuer hing:" ...unwürdige Wortwahl, Kollegen und Mitarbeiter sind Menschen. Säue sin rosa Tiere mit Ringelschwanz...blablabla"
Jetzt gibt es (DAS IST KEIN WITZ) eine Arbeitsgruppe, die einen "adäquaten" Text verfassen, der die Würde der MitarbeiterInnen nicht verletzt und trotzdem auf Sauberkeit aufm Klo erinnern soll !!!
Wie lange kann ich Urlaub bekommen??? 10 Jahre?
Gerne!
Oh, jetzt ist mein Post ganz schön lang geworden..sorry!

Geschrieben von Mell at 11.11.05 06:27

Ach Fräulein Mell, solange ihre Ausführungen nicht die Länge des Ursprungstextes übersteigen, ist Herr Banana sicher nicht böse - und fein beobachtet ist es auch.

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 11.11.05 11:37

das finde ich ja klasse, dass man dafür eine arbeitsgruppe einsetzt. sowas kann man sich gar nicht ausdenken.
ich hätte aber einen vorschlag zu machen bezüglich der wortwahl. dieser zettel hing bei uns auf dem klo, über lange zeit...

und böse werde ich bestimmt nicht. ich bin ja froh, wenn jemand was schreibt, sonst muss ich hier ja alles selber machen.

Geschrieben von banana at 11.11.05 12:26

Unsere Arbeitsgruppe hat sich ( nach mehrstündiger Tagung) zu folgender Formulierung entschieden:

"Liebe Toilettenbenutzerin,
auch DU bist stark genug, die Bürste in die Hand zu nehmen und das Klo zu säubern.
Die nachfolgenden Frauen danken es Dir!"

Noch Fragen?
Anmerkung: Die Verfasserin ist Psyochlogin (is klar, oder?

Geschrieben von Mell at 11.11.05 13:55

klammer zu)
Ordnung muß sein...
ach ja: Ich bin kein Fräulein, tztztz!

Geschrieben von Mell at 11.11.05 13:57

Liebe Fräulein,
Liebe Herrlein,
Töchter und Söhne Egalias,

was schöne Kommentare miteinander! Bei uns hängt folgende Aufforderung auf dem Abort (Herren):

" Liebe Kollegen,

wenn Sie Schulungsbedarf in der Handhabung der hier vorhanden Toilettenbürste haben sollten wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Herrn H.

Danke für ihre Mithilfe!

gez. G.H."

Tja, der Kollege wurde wohl noch nie angesprochen und trotzdem siehts zeitweise aus wie Sau!

Geschrieben von mc dem at 11.11.05 14:09


Tja. Im Klo scheiden sich die Geister
und die Kotbrocken.

Geschrieben von koernel at 11.11.05 14:48

bei uns steht folgendes:

"bitte gebrauchte tampons und damenbinden in EXTRA dafür voregesehen HYGIENEBEUTEL werfen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! "

das steht so an der innenklotür und die kotztüten befinden sich natürlich im waschbeckenraum.

Geschrieben von vergesen at 11.11.05 15:18

..nicht nur ein Scheisstag, sondern auch 'Scheisse Thema' - schönes Wochenende wünsche ich...

Geschrieben von mc dem at 11.11.05 16:59

auf diesem klo, da wohnt ein geist
der jedem, der hier sitzt und scheisst
von unten in die eier beisst
(und die armen frauen gehen leer aus)

Auch wenn es noch so zwickt und beisst
du niemals in der brotzeit scheisst

Geschrieben von pipa at 11.11.05 19:04

der morgenschiss der kommt gewiss
und wenn es erst am abend is

Geschrieben von apfelweintrinker at 11.11.05 19:45

ich sage nur limbo tänzer.

Geschrieben von banana at 11.11.05 19:47

"tanze samba mit mir - samba samba die ganze nacht!"

endlich wochenende!

Geschrieben von mc dem at 11.11.05 23:17

na, jetzt ist zu dem Thema auch wirklich alles gesagt ...

Geschrieben von Mell at 12.11.05 18:54

guten morgen aber wieso stehen da 2 fragenzeichen hmm

Geschrieben von pennywein at 14.11.05 07:51

höhö...LINUX machts möglich....

Geschrieben von mc dem at 14.11.05 10:54

guten tag zusammen.

Geschrieben von banana at 14.11.05 13:02

tach auch...und? noch gut angekommen und ausgeschlafen?

Geschrieben von mc dem at 14.11.05 13:26

ja. nach hause gekommen, in die badewanne gelegt. ein bier aufgemacht. festgestellt, dass es nicht schmeckt und dann um 11 ins bett gegangen.
akute erschöpfungszustände.
heute ist alles wieder peachy.

Geschrieben von banana at 14.11.05 13:30

bei mir so ähnlich, bis auf das Bier, das hab ich erst gar nicht versucht - nach dem tatort ins bett gegangen und heute wieder fit - solche Wochenenden sind anstrengend...

Geschrieben von mc dem at 14.11.05 14:34

Nur noch schlechte Stimmung hier seid zwei Wochen.
Geht mal raus und zieht die Schuhe laut durchs
Laub auf dem Weg nach Hause. Geniesst den Herbst.
Bier in der Badewanne? Ab in die Eckkneipe und
mal frischen Wind in den Kopf. Die Posts drehen
sich ja nur noch um Buro und Scheisse. Also mal
raus mit dem Gehirn Gassigehen. Dem nächsten
Penner mal einen Euro geben. Bei Lidl am Bahnhof
sich einen verfrühten Adventskalender kaufen und
noch im Markt aufessen um die Umverpackung
abzugeben. Den Mitmietern im Haus mit Erdnüssen
ein SOS auf die Hausmatte legen. (Heute waren
alle weg, ich lach mich kaputt).
Also los, Leben ist so klasse.

Geschrieben von koernel at 14.11.05 18:28

ad a)
das laub wurde überall bereits mit diesen überflüssigen lauten widerlichen pustedingern entfernt, ausserdem fahre ich mit dem auto, da kann ich keine schuhe durch irgendwas ziehen.
ad b)
alle eckkneipen hier sind scheisse.
ich gebe niemandem einen euro. das sind immerhin 1,95583 DM.
ad c)
bei uns am bahnhof gibt es keinen lidl.
ad d)
adventskalender darf man erst im dezember öffnen.

so, und jetzt kommst Du mit diesem lebensbejahenden brigitte-tips. mannmannmann...

Geschrieben von apfelweintrinker at 14.11.05 18:53

höhö...und e) ist das alles gar nicht so wie beschrieben, sondern ganz anners!

Geschrieben von mc dem at 14.11.05 22:32
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.