Kommentare: Mit Barolo beschmiern

und genau deshalb bin ich der meinung, dass wir noch einen erneuten konzertierten angriff zur plazierung des "geselligen trinkens" bei den hardcore-zensierfrontlern starten sollten.
und ich hau jetzt endgültig in die biergärten ab.

Geschrieben von apfelweintrinker at 28.07.05 20:37

Der Artikel löst bei mir ein Dejavu aus, wie das wohl kommt?

Die Biergartenidee ist sher sinnvoll, dort kann man das Gesellige Trinken praktizieren und nicht nur hier theoretisch bearbeiten...

Geschrieben von Michi at 28.07.05 20:59

Mir steht die Theoretie heute ganz gut,
nach zwei Abenden heftiger Önomanie.

Ein lehrreicher Tag. Ich habe gelernt, dass
Wikipedia aus einem Haufen gelangweilter
Infofaschisten besteht, die sich lieben langen Tag
auf den recently-changed Ticker stürzen wie
fettgebürzelte Geier. Ihr Ruf hallt durch
die Nacht

ruppedirump, der Text ist ein Stumb.
ruppedirin, er schreibt nur Unsinn.
ruppedirar, vandalismusgefahr!
Wiedereinstellung, das fürchten wir.
Schnelllöschung, das fordern wir.
ruppediroll, commonsense ist soo toll.

Geschrieben von koernel at 28.07.05 22:26

Dass "Stangensaufen" nicht in die Wikipedia aufgenommen werden wird, das wundert mich nicht. Ich würde die Chancen, es jemals aufnehmen zu können auch als nicht existent einordnen. Das ist auch nicht weiter schlimm.
Wie schon gesagt, finde ich die Liste von Hobbies beim Eintrag "Hobby" hinterfragenswert, bis überflüssig.
"Fernsehen" als Hobby steht da, "Barfußwandern" sowie das Sammeln von Totenzetteln auch, aber "Geselliges Trinken" oder "Gute Weine erleben" wird aber nicht geduldet.
Hoffentlich bekommen das die vielen Weintrinker dieser Welt nicht mit, die Unsummen von Geld für Weinseminare ausgeben, sonst ist Polen offen. Auf der anderen Seite würden Leute, die sich intensiv mit Wein beschäftigen, das wahrscheinlich auch nicht als Hobby bezeichnen. Das wäre zu profan.
In meinem dtv-Lexikon ist übrigens auch ein Eintrag für "Hobby" zu finden, allerdings ist dort keine Liste zu finden.
Erstaunlich ist allerdings, wie schnell und wie einvernehmlich die Reaktionen erfolgten.
Dass ein Hobby süchtig machen kann, das ist klar. Das gilt fürs gesellige Trinken aber genau, wie für das Fernsehen und der Surfen im Internet.
Btw. - ist Surfen auf dem Wasser kein Hobby?
Das ganze war auf jeden Fall sehr amüsant.

Geschrieben von banana at 28.07.05 23:23

wusstet ihr eigentlich, dass das steuerruder eines drachenbootes der wikinger immer rechts angebracht war und deshalb noch heute die rechte seite eines schiffes steuerbord heisst?

Ja, fernsehn kann schlau machen! und ist dazu fasst so ein schönes hobby wie stangensaufen...

übrigends scheint der wiki-bannspruch kreise zu ziehen, denn egal ob metacrawler oder google, ausser dem obligatorischen ebay-eintrag gibts nix zum thema 'stangensaufen'!

interessant, mal sehn was noch so an sippenhaft kommt

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 00:16

Sind doch alles humorbefreite Sesselpupser bei Wiki, die sich einen runterh... tschulligung, deren Highlight des Tages darin besteht, ihrer Mama am Telefon zu erzählen, wie sie heute mal wieder so einem Unhold das Handwerk gelegt haben.

Heisst das dann Backbord, weil links die Dusche war?
Mein back, dein back...

Geschrieben von Frau Klugscheisser at 29.07.05 00:51

es war auf jeden fall befreiend, im freien zu saufen, das steht fest.
Ob wir mit "Önomanie" einen besseren Erfolg haben als heute bezweifle ich, das ist zu eindeutig faked. stangensaufen war ja auch nur ein platzhalter, aber die Hobby-Diskussion spricht ja Bände. Schaut Euch mal an, welche Benutzerprofile und eigene Artikel die Zensoren besitzen, betreiben und pflegen - da wird Euch schlecht. Ich hab mir das aus Zeitvertreib und Interesse mal reingezogen, und den Rest hat mir das Bild gegeben, welches die "Administratoren" zeigt. Insbesondere Admin Nr. 100 names Philipendula hat ja alle unsere Sachen zurückgerollt (siehe voriger Thread), und auch seine Benutzerinfos zeigen mir genau das, was ich dachte - ein pubertierender Mathestudi, der meint, hier die Welt neu aufrollen zu müssen und mit seinen genialen Ideen und Verständnissen beglücken zu müssen und allen anderen zu zeigen, dass sie nicht wert sind, in diesem Paralleluniversum zu leben.
Ich hab aber auch die Schnauze voll von diesen Typen und ja bekannterweise unter anderem auch ein Diplom in diesen Gebieten, und werde deshalb in Zukunft mal verstärkt nach diesem Pack Ausschau halten.
Die dürfen nicht an die Macht kommen. Nein. Weder im September noch sonstirgendwo.

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 01:30

Önomanie

gibt es nicht. Nicht in der Wikipedia.

Ich werde die Artikel also doch _noch_ vorsichtiger genießen, als bisher. Schade.

Früher war das alles einfacher. Inzwischen ziehen sich ja sogar alle halbwegs vernünftigen aus den Newsgoups zurück. Man hat es nur noch mit Leuten zu tun, die nicht mehr wissen, daß ein 6510 ein Prozessor war (und ein 68-tausender auch heute noch in z.B. Meßinstrumenten steckt [was im Space Shuttle ist, will bestimmt keiner wissen...])

Michi, ist hier ja ruhig heute

Geschrieben von Michi at 29.07.05 02:29

Bitter ist ja das:

http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Search?ns0=1&ns1=1&ns2=1&ns3=1&ns4=1&ns5=1&ns6=1&ns7=1&ns8=1&ns9=1&ns10=1&ns11=1&ns12=1&ns13=1&ns14=1&ns15=1&search=stangensaufen&fulltext=Suche

Soviel zur Redefreiheit... Ich hatte die Wikipedia höher eingeordnet. Nochmals: Schade.

Geschrieben von Michi at 29.07.05 02:34

ach ja, ich guck halt hier dauernd mit F5 bei den
recentchanges
und hab schon Beiträge zu Cordon Bleu, den Kelten und der Unverständlichkeit der Beschreibung des Zeilenverfahrens kommentiert.

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 02:37

ach wisst ihr
schaut mal hierhin

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Arschgefickten_Gummizofen

und dann frag ich mich, warum unser harmloses stangensaufen hier so schlecht abeschnitten hat.
ich geh jetzt ins bett.
es übernehme bitte jemand anderes strategische planungen. ich wäre jetzt zu aufgewühlt.

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 02:49

banana mach mal den link heil.

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 02:50

So, Link heile gemacht.
Das Foto der Adminstratoren ist wirklich ziemlich ernüchternd.
Der Rest ist Schweigen.

Geschrieben von banana at 29.07.05 10:27

Moin,

ja 'lustig ist das Internet Leben!' - und manche werden dann eben zu verbitterten Einzelkämpfern, die vor lauter Selbstbeweihräucherung nur noch rot sehen - ei ja!

Man, das ist ja schon wieder so warm und pissend schwül - ein glück ist heute mein letzter Tag und dann habt ihr 14 Tage ruhe vor mir...

:-)

Viva la vita!

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 11:09

Ich fall vom Burostuhl. Lach.
AWT is my Hero heute. Mit koordiniertem
Vorgehen könnten wir so manche Platform
kapern in Zukunft.

Die Schnelligkeit der Verbannung hat mich
auch gewundert. Ich glaube das Niveau
war nicht hoch genug. Man muss da subtiler rangehen, wie man an den Gummifo--en
sehen kann. "Stangensaufen" ist eben die
bekannte Band aus den 80ern. Gegründet
in einem Waldstück bei Gedern von F.B.
Ehemals die "Jauchzähne" genannt. etc.
Leider wurde alles zensiert etc.
Nein, lieber was neues einfallen lassen.

Ich erinnere mich an die gloreiche Aktion
wo hier in Altona die ganzen Bambule Leute
und viele Normalos wie ich ein kordinierten
Massen-FTP-Partei-Einritt versuchten,
um den Ortbereich durch Urabstimmung aus
den Angeln zu heben/kapern.
(Hamburg West hat nur ein paar wenige FTP
Parteimitglieder)
Das hat sie überfordert und nach paar
Leuten haben sie einen Aufnahmestopp verhängt,
die Deppen. Frage mich bis heute ob sie
das auch durften.

ps: Frau KS hat einen testosteronlastigen Humor,
aber das Gegenteil soll ja einwandfrei bewiesen
sein.

Geschrieben von koernel at 29.07.05 11:54

Du meinst wohl FDP und an die Aktion kann ich mich noch gut erinnern :-)

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 12:13

Ich meinte die File Transport Partei. Was sonst.
Diesmal fehlt davor der Satz, ich will ja
nicht klugscheissen. Davon lenkt auch nicht
das Fascho-Smiley ab.

Geschrieben von koernel at 29.07.05 12:19

Ich finde die Idee mit dem Önomanie (Säuferwahnsinn, Delirium tremens, mania a potu, Blue Devil) sehr gut.
Allerdings wäre das ja ein wirklich ernsthafter Artikel. Los, recherchieren!
Ich hab nächste Woche auch frei. Dann macht die Allee dicht! Ha ha ha!

Geschrieben von banana at 29.07.05 12:36

Önomanie= Säuferwahnsinn
(gr. oinos Wein und mania Wahnsinn)

Oniomanie=krankhafter Kauftrieb.
(en. to own und mania Wahnsinn)

Onomatomanie=1. krankhafter Zwang sich an bestimmte Wörter oder Begriffe zu erinnern.
2. krankhafter Zwang zum Aussprechen bestimmter (oft obszöner) Wörter.

(jetzt hat meine Manie endlich einen Namen. manchmal fallen mir Worte nicht ein und dann bin ich nicht zur Ruhe zu bringen, bis ich sie wieder weiss!)

Choreomanie krankhafte Tanzwut.
(gibt es auch gesunde Tanzwut?)


sehr amüsant!

Geschrieben von banana at 29.07.05 12:40

Was es nicht alles gibt!

@körnel: Wusste gar nicht, dass :-) ein faschistoides Zeichen ist ;-)

...naja, nach dem letzten Urteil dürfen die Nazi-Deppen ja wieder die SS verherrlichen, wahrscheinlich liegt die Entscheidung über Smilies noch nicht vor - oder ist schon Revision?

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 12:54

Gute Idee!

..ich werden unseren Jungs meine Anerkennung zollen und ihnen meine C'T Sammlung der letzten 3 Jahre zum Lesen ausleihen...

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 12:58

Dispomanie
Doromanie
Potomanie

Oho. Dann sind die Teletubbies also gewissenlose Saufbolde.

Geschrieben von koernel at 29.07.05 13:19

Ich mag das mit dem krankhaften Aussreissen von Barthaaren.
Schlimm, sowas!

Geschrieben von banana at 29.07.05 13:27

ich mach das manchmal mit meinen nasenhaaren.
insbesondere im stau auf der autobahn oder im stadtverkehr.
die leute denken wahrscheinlich, dass ich rumpopele, aber ich kann nicht anders.

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 14:00

I confess: Ich mach das auch - Nasenhaare ausreissen - wider besseres Wissen, denn das schädigt die Nase und man kann Krebs bekommen!

Ausserdem hab ich das schon mit Haaren am Ohr gemacht - das ist gemein, tut weh, aber die Natur ist echt mies und lässt sowas ab einem bestimmten Alter einfach wachsen!

übrigends..Ciao ;-)

lashana haba a bijrushalajim!

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 14:11

happy clockfoliage.
ich habe keine haare in den ohren.
aber schön, dass wir darüber geredet haben, ihr trichotillomaniker!

Geschrieben von banana at 29.07.05 14:40

> lashana haba a bijrushalajim!
anche tu sei una figlia di putana !

oder soll das heissen
wir haben jerusalem und werden niemals davon lassen?

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 15:01

Aporopos: Nicht vergessen zu unterschreiben
für euren Wahlkreis und Flyer verteilen!

Infos unter
Wahlflyer

Unterschreiben

Geschrieben von koernel at 29.07.05 15:35

hr. bna
muss man den ingwer schälen?

@em sie
viel spass im urlaub, vielleicht könne sie dort zB ihr französich verbessern :-)

Geschrieben von fr.n at 29.07.05 16:58

ja, ingwer schälen und entweder sehr klein hacken oder auf einer reibe reiben (ich habe jetzt auch eine reibe zum ingwerreiben)

kardamompulver, zimt, knoblauch und ingwer zermanschen.
da fehlt glaube ich noch eine zutat,aber die fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Geschrieben von banana at 29.07.05 17:03

nelken.
hab mich vom inder beraten lassen und eine fertig-würz mischung ( mit allem pipapo ausser zimt) gekauft + jasmin-basmati. diesmal wirds klappen!!!!

Geschrieben von fr.n at 29.07.05 17:08

stimmt, nelken.
besser gesagt nelkenpulver.
viel glück wünscht bna

Geschrieben von banana at 29.07.05 17:11

tja...schon dumm wenn man kein hebräisch kann...

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 19:41

hm. ich glaube, ausser den paar da unten und ein paar exiljuden und judaisten da spricht das eigentlich kaum jemand auf der welt...
und die tatsache, dass du nicht sagst, was es heisst, deutet verdächtig darauf hin, dass du es selber nicht weisst (

Geschrieben von apfelweintrinker at 29.07.05 19:52

das war ganz seltsam als ich erfuhr
einer meiner lieblingsspiele aus der kindheit, auf deutsch
" die reise nach jerusalem"
heisst.
was ist das fürn name... hiess das auch schon so, vor dem 2ten weltkrieg?

@hr.bna
ich gebe auf. es gibt nur ein rudi völler, es gibt nur ein rudi völler und er heisst banana. mein reis ist sooo scheisse geworden, verzeihen sie mir bitte, dass ich jetz aufgrund der neuen spakonautenregeln, kein fremdwort für scheisse suche, aber es ist wirklich scheisse. die weltmeister krone fürs basmati reiskochen geht an bna. mistikack. gültet mistikack evntl. als fremdwort?

Geschrieben von fr.neuro at 29.07.05 20:02

Liebster Apfelweintrinker,
man sollte nicht immer von sich selbst auf andere schliessen...

'nächstes Jahr in Jerusalem' - ein uralter Gruss der Verheissung und ein Versprechen - im übertragenen Sinne...mag heute nicht mehr ganz p.c. sein, ich finde den aber immer noch sehr gut!

:-)

Geschrieben von mc dem at 29.07.05 21:17

ich war da schon mal und will da nicht mehr hin.
haha.
frohen urlaub. offline bis 27.8.

Geschrieben von apfelweintrinker at 01.08.05 00:37

äähm... zeigts bei mir fürn august nur nix mehr an oder is tatsächlich nur noch kein eintrag drinne?

Geschrieben von PiPa at 05.08.05 20:10

es ist tatsächlich nur noch kein eintrag drin.
ich war ne weile im urlaub, bin vorhin wieder zu hause angekommen und schreibe vielleicht morgen was.
vielleicht aber auch nicht.

Geschrieben von banana at 07.08.05 00:03
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.