Kommentare: Das ist ein guter Zug von der Bahn

Der Vorwerk Staubsauger hatt gegenüber der miele-waschmaschine den vorteil, ein markengerät zu sein und KEINE gewichte an bord zu haben.

merke: gewichte nicht gleich qualität

Geschrieben von Pipa at 18.07.05 18:13

Merke:

Es gibt ein Gesetz. Ein Gesetz das besagt, dass auch Markengeräte kaputt gehn - das haben sie gemeinsam mit Nicht_markengeräten und beide gehen immer dann kaputt wenn man es so gar nicht gebrauchen kann und zumal auf dem Konto ein grosses höhnisch grinsendes 'S' hinter den Zahlen auf dem Auszug stehen...

Ich habe letzte Woche ein Markengerät (Spülmaschine - am Saque) gegen ein anderes (gebrauchtes) Markengerät ausgetauscht und eben jenes höllische 's' will ich gar nicht sehn, deshalb hole erst gar keine Auszüge...

Geschrieben von mc dem at 18.07.05 19:46

und ich kaufe nur noch markengeraete und diese gehen auch nicht mehr kaputt... es gibt auch hersteller, die von sich aus die garantiezeit erhoehen (garantie -neq gewaehrleistung...), dafuer kosten sie halt etwas mehr.

jedoch wuerde ich niemals ein neues auto kaufen.

jetzt fehlt nur noch jemand, der das thema frauen ins spiel bringt und in hinblick auf alter, anzahl vorbenutzer (haha...) , gewicht (hahaha...), staubsauge-faehigkeit (usw.) aufrollt (nein, ich nicht).

Geschrieben von apfelweintrinker at 18.07.05 22:52

Toll, das erinnert mich an eine Idee für das Markengerät:
Die Betonklötze mit Aktenkoffergriffen.
Einer geht mit 2 Aktenkoffern
der andere mit der großen leichten Schachtel.

Slogan:

Eine Miele wird nicht leicht verrückt,
aber wenn, dann leicht.

Geschrieben von printair at 19.07.05 10:48

das ist wirklich komisch bei den waschmaschinen. ich würde kein markengerät kaufen, aber auch kein billiggerät. also etwas dazwischen. und auf jeden fall einen trockner. wenn man einmal einen trockner hatte, dann kann man nicht mehr ohne leben.
nämliches gilt für geschirrspüler.

die idee, die gewichte von rest zu trennen finde ich sehr gut. sollte man mal anbieten.

und dabei ist aber auch noch gar nicht das heikle thema "tansportsicherung" angesprochen.
"schatz, hast du auch die transportsicherung in die maschine geschraubt?"
"die was?!"

Geschrieben von banana at 19.07.05 13:01

ich verstehe immer noch nicht, warum die AEG kein Markengeraet sein soll.. ich hab mir genau die gekauft, die kurz spaeter Testsieger bei der Stiftung Warentest war.

Eine Tanzsportsicherung sollte man auf jeden Fall einfuehren, das Gehampel geht mir echt auf den Sack, vor allem Sonntags nachmittags im Oeffentlich-Rechtlichen Fernsehen.

Geschrieben von apfelweintrinker at 19.07.05 16:56

ich glaube, meine ist von bosch.
der trockner auch.
markengerät ist eben nur miele. das hat sich in jahrhunderten der volkstümlichen sprachprägung nunmal so manifestiert.

Geschrieben von banana at 19.07.05 17:00
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.