Kommentare: Wer hats erfunden? Der banana!

Sehr trendi!

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 09:51

ja, es hat auch guten tragekomfort und ist in bügelfreier qualität.
so sagt man das wohl.

Geschrieben von banana at 17.05.05 10:19

Hm...

ich trug die Dinger schon 1964, natürlich ooch ohne Schlüppa ... :-)
Wir Kids der 60er waren einfach cooler, als die BaseCap-Spacken von heute.

Geschrieben von Tina at 17.05.05 11:36

Genau!

Die wissen gar nicht wie Bluna wirklich schmeckte!

Auch Cornetto Nuss kenne die gar net...

Oh tempora - oh mores!

;-)

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 11:50

Es gibt genug Leute, die auch im Zeitalter der Digitalfotografie jeden Müll aufheben - da wird auch solcher bei sein, der sich Jahrzehnte später noch als 'historisch wertvoll: entpuppen kann.

Geschrieben von Herr Niemeyer at 17.05.05 12:23

Beweise, ich will Beweise!
Gibts auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich noch heissem Florida Boy?
Und ist es schlimm, dass ich noch kein einziges Weihnachtsgeschenk habe?!

Geschrieben von banana at 17.05.05 12:23

Ja sicher - das Rote Kreuz BÜD schenkt weiterhin heissen Äbbelwoi, Rotwein mit Schuss und heissen Florida Boy aus - das ist Tradition, wobei ich aber glaube das sie jetzt 'Flirt Orange' vom Aldi nehmen, aber die beiden haben ja schon immer gleich geschmeckt ;-)

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 13:14

Die Sparkeule schlägt überall zu!
Aber man darf es dann nicht mehr Heisser Florida Boy nennen, sondern vielleicht Heisses Orangenfruchtsaftgetränk.
Wobei ich niemals so richtig verstanden habe, warum man das Zeug eigentlich heiss machen soll.
Aber, naja, wenns schee macht!

Geschrieben von banana at 17.05.05 13:51

Heisser O-Saft ist auch ekelhaft...

Ein netter Drink ist zum Beispiel Apfelsaft mit viel Eis und einem ordentlichen Schuss Martini Bianco - hmmm....

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 14:07

das muss ich mal probieren.
martini ist als getränk sowieso unterschätzt und verdient schon länger ein comeback im grossen stil.
aber nicht diese neuen versionen mit china rinde und sowas. der martini bianco ist völlig ausreichend.

Geschrieben von banana at 17.05.05 14:31

Aber Hallo - mein lieber Herr Gesangsverein!

Martini Bianco ist erheblich unterschätzt - sogar die Billig-Derivat-Variante vom Feinkost Albrecht ist legga - wie gesagt, ein leichter und erfrischender Sommerdrink mit Abbelsaft - wer es gerne noch exotischer mag kann noch einen Spritzer Zitronensaft dazu geben, ein Schirmchen und etwas Minze als Deko - Lá Violà!

Entdeckt, bzw. erfunden (!?) haben das Getränk der Floppo und ich ca. 1995 in einem sehr sehr heissen Sommer an der Bach mit Aldiapfelsaft, einer Kühltasche Eis und Aldi Martini - hmmm....

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 14:44

Wie ist denn das ungefähre Mischungsverhältnis?

Geschrieben von banana at 17.05.05 15:03

AbbelsaftCocktail (strongMuffin!):

1/3 Glas voll Eiswürfel
1/4 Glas voll Martini Bianco
7/12 mit Apfelsaft auffüllen
1 Spritzer Zitronensaft
1 Schirmchen
1 Zweig Minze (Deko)

Den Martini-Anteil kann man je nach Konstitution, Gusto und Uhrzeit erhöhen oder vermindern..

;-)

Ich glaube wir machen mal beim nächsten Musizieren die Probe auf's Exämpel!

Geschrieben von mc dem at 17.05.05 15:49
Schreibe einen Kommentar
Name:


Email-Adresse:


URL:


Kommentar:


Remember info?



Subroutine MT::Blog::SUPER::site_url redefined at /www/cgi/spackonauten.org/mt/lib/MT/Object.pm line 168.