Donnerstag 21 August, 2014
Essen in Kanada

So nun bin ich endlich aus meinem langen und wohlverdienten Urlaub zurück und sage hallo! Obwohl - endlich? Nein, das stimmt nicht. Ich hätte es noch eine Weile fern der Heimat ausgehalten, aber so ist nunmal der Lauf des Lebens.
Ich war in den USA und in Kanada. Hauptsächlich in Kanada. Es ist ein Land, das ganz anders ist, als zum Beispiel Ghana. In Ghana war ich noch nicht, aber so stelle ich es mir vor. Und in der Phantasie geht nunmal alles.
Heute möchte ich etwas berichten, was viele Leute vielleicht gar nicht wissen und es geht ums Essen.
Es gibt nämlich in Kanada ein Gericht, das man essen kann. Es heisst Poutine. Poutine besteht aus Pommes Frites, Käse und Bratensoße.
Das wichtige dabei ist der Käse. Es handelt sich dabei wohl um weissen Cheddar. Von der Konsistenz und vom Geschmack her ist er so ähnlich, wie festern Mozzarella, quietsch aber an den Zähnen, so wie das Haloumi tut. Aber nicht so dolle, dass man sich die Ohren zuhalten müsste, trotzdem aber deutlich merklich und das ist wohl auch der Witz dabei.
Wer hätte das gedacht?
Es schmeckt ganz gut und macht sehr satt. Man kann es in Imbisbuden kaufen und sogar bei allen großen Fast Food Ketten. Das habe ich jetzt aber nur einfach so geschrieben, denn ich war gar nicht bei allen großen Fast Food Ketten, sondern nur bei DQ und AW, aber da gab es das auf jeden Fall.
Kosten sie dieses Gericht doch auch einmal, wenn Sie in Kanada sind!
Was ich aber nicht weiss, ist, wie man das bestellt. Sagt man "A poutine" oder nur "poutine"?
Ich weiss es nicht.

poutine.png

Posted by banana um 19:40 (Link) | 0 Kommentare

copyright by banana and /neoscientists | neoscientists