Dienstag 12 Mai, 2015
Die vier Grundmusikarten

Ich muss ja leider zugeben, dass ich bis heute nicht weiss, was diese House Musik eigentlich ist. Ich denke immer, dass ist Tanzmusik mit gesampelten Klavierakkorden, aber diese Erklärung scheint mir zu einfach.
Mit den Musikstilen ist das aber auch wirklich schwer. Kaum hat jemand mal eine neue Idee, da bekommt man sofort ein neues Genre dazugeschoben. Wer soll sich das denn alles merken? Also ich nicht.
Aber House scheint mir schon so eine Grundmusikrichtung zu sein. Es hält sich ja auch schon eine Weile. Von damals, als das sampleln von Klavirakkorden erfunden wurde, bis heute, wo ich nicht mehr durchblicke.
Wie jeder weiss sind die vier Grundmusikarten Rock, Pop, Schlager und Klassik. Damit ist eigentlich alles schon gesagt, denn jede andere Musik ist eine Untermusik zu den eben genannten vier Grundmusikarten.
Hard Rock ist beispielsweise eine Untermusik zu Rock, Kinderlieder sind eine Untermusik zu Schlager, ebenso Heavy Metal, Marsch ist eine Untermusik zu Klassik und Techno auch, wobei da der Marsch noch zwischengeschaltet ist. Also Klassik -> Marsch -> Techno. Tekkno ist eine Untermusik zu Techno und damit eine Untermusik zu Klassik. Kirmestekkno ist eine Untermusik zu Tekkno und deswegen ebenso eine Untermusik zu Klassik.
Ich habe jetzt beileibe nicht die Zeit hier alle Musikrichtungen aufzuschreiben, denn dafür habe ich keine Zeit, aber ich habe das alles schonmal von a bis z, von Pontius zu Pilatus und von vorne bis hinten durchdekliniert und keine Lücken finden können.
Mir ist nur aufgefallen, dass vier fünftel der bestehenden Richtungsbezeichnungen für Musik ersatzlos gestrichen werden können und ausser ein paar Durchgeknallten, die meinen, dass nur ihr Grindcoredarkwaveambientminimalhouse die seeligmachende Beschallung ist, würde das keiner Sau auffallen. Da würde keine Sau eine Träne hinter nach weinen. So sieht das nämlich aus.
House ist eine Untermusik zu Pop. Moment Ska habe ich noch vergessen, dass ist auch eine der vier Grundmusikarten und hat als Untermusik zum Beipiel First Wave, Second Wave und Third Wave, sowie Reggae, Dub und New Wave.

Posted by banana um 15:31 (Link) | 10 Kommentare

copyright by banana and /neoscientists | neoscientists